Kontakt
Leistungen

Kinnkorrektur

Das Kinn ist einer der markantesten Punkte in einem Gesicht – ein weit vorverlagertes bzw. weit zurückliegendes Kinn kann die Ästhetik daher stark beeinträchtigen.

Steht das Kinn zu weit vor, können Weichgewebe und/oder Knochen abgetragen werden, um es zu reduzieren. Liegt es hingegen zu weit zurück („fliehendes“ Kinn), kann es mit Füllstoffen oder Implantaten vorverlagert werden. Eine weitere Behandlungsmöglichkeit bei sehr ausgeprägten Kieferfehlstellungen ist die Umstellungsosteotomie. Ein Eingriff zur Kinnkorrektur kann eigenständig oder als Ergänzung zu einer Umstellungsosteotomie erfolgen.

Technik-Highlight DVT mit 3D-Fotografie

Für sicherere Behandlungen und ästhetischere Ergebnisse planen wir Ihren Eingriff computergestützt und dreidimensional. Basis für die 3D-Planung sind Aufnahmen der Digitalen Volumentomographie, einer innovativen 3D-Röntgentechnik, gegebenenfalls unterstützt durch hochauflösende 3D-Fotografien, die zeitgleich aufgenommen werden.

Sie haben Fragen zur Kinnkorrektur? Wir beraten Sie gern. Sprechen Sie uns an.

Patientenstimmen

Patientenstimmen